Pharmakogenetik

Pharmakogenetik (PGx) ist elementarer
Bestandteil der personalisierten Medizin,
insbesondere bei Polypharmaziepatienten.

Pharmakogenetik …

… beschreibt den
Zusammenhang zwischen
den genetischen Merkmalen
eines Patienten und
der Metabolisierung von
Wirkstoffen.

… ermöglicht dem Arzt die
richtige Medikation und
Dosis für einen Patienten
zu finden und erhöht die
Therapiesicherheit.

… wird unterstützt von
einer steigenden Anzahl
evidenzbasierter Studien
und stellt somit einen
Paradigmenwechsel für
die Pharmakotherapie dar.

InteraktionsCheck

Der InteraktionsCheck mit Pharmakogenetik:
Aktuelle evidenzbasierte Informationen.
Einfach, schnell und auch mobil.

Möchten Sie mögliche
Interaktionsrisiken innerhalb von
Sekunden ermitteln? Nutzen
Sie unseren InteraktionsCheck
und erhöhen Sie damit die
Arzneimitteltherapiesicherheit
Ihrer Patienten.

Benefits

Der InteraktionsCheck ermöglicht
dem Arzt eine sichere, schnelle und
präzise Pharmakotherapie.

Patientenstratifizierung unter
Betrachtung der genetischen
Merkmale versetzt den Arzt
in die Lage, eine präzise
medikamentöse Einstellung
durchzuführen.

Alessandrini, Marco et al. “Pharmacogenomics
and Global Precision Medicine in the Context of
Adverse Drug Reactions: Top 10 Opportunities
and Challenges for the Next Decade.”
Omics: a journal of integrative biology (2016).

Referenzen

Das ist die Meinung von Anwendern
unseres InteraktionsChecks.

News

Eine Therapie für alle, das war einmal

Die Personalisierte Medizin gilt als revolutionäre Entwicklung für Ärzte im Gesundheitswesen. Aber was genau sind ihre Vor- und Nachteile? Ein Artikel aus der Süddeutschen Zeitung.

Anticholinerge Nebenwirkungen: Skala zur Risikobewertung

Arzneimittel, die anticholinerge Nebenwirkungen hervorrufen können, gefährden die Arzneimitteltherapiesicherheit. Wie können Wechselwirkungen erkannt und das Risiko für Patienten verringert werden?

e:MED Meeting 2018

HMG Systems Engineering war auf dem e:MED 2018 in Berlin (24.-26.09) mit einem Stand.
Herna Munoz-Galeano, Geschäftsführerin der HMG, hielt im Rahmen des e:Med-Meetings einen Vortrag über die Umsetzung von PGx – Herausforderungen und Erfolge.

Eine Therapie für alle, das war einmal

Die Personalisierte Medizin gilt als revolutionäre Entwicklung für Ärzte im Gesundheitswesen. Aber was genau sind ihre Vor- und Nachteile? Ein Artikel aus der Süddeutschen Zeitung.

Anticholinerge Nebenwirkungen: Skala zur Risikobewertung

Arzneimittel, die anticholinerge Nebenwirkungen hervorrufen können, gefährden die Arzneimitteltherapiesicherheit. Wie können Wechselwirkungen erkannt und das Risiko für Patienten verringert werden?

e:MED Meeting 2018

HMG Systems Engineering war auf dem e:MED 2018 in Berlin (24.-26.09) mit einem Stand.
Herna Munoz-Galeano, Geschäftsführerin der HMG, hielt im Rahmen des e:Med-Meetings einen Vortrag über die Umsetzung von PGx – Herausforderungen und Erfolge.

Über uns

HMG Systems Engineering:
Ein starkes Team, mehrfach
ausgezeichnet, erfolgreich und
zukunftsorientiert.

Unser Produkt PGXperts hat
zum Ziel, die „personalisierte
Medizin“ in den klinischen
Alltag zu bringen. Durch
den „InteraktionsCheck“ mit
Pharmakogenetik können
Ärzte entscheiden, wer
einen pharmakogenetischen
Test benötigt, und somit
kosteneffizient die
Arzneimitteltherapiesicherheit
Ihrer Patienten erhöhen.

Kontakt

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen